Startseite

Informationen zur Medialen Heilerausbildung

Die Mediale Heilerausbildung bietet euch zeitlosen Raum, eure Liebe immer stärker werden zu lassen - die Liebe zu euch selbst. Und diese Liebe lässt euch auch wahrnehmen. Es braucht euren Respekt, eure Achtsamtkeit und eure Hingabe zu euch selbst und die Hingabe zum Göttlichen.

Der allerwichtigste Kontakt ist der, zu deinem Herzen und dorthin gibt es kein Patentrezept.

Was könnt ihr in der Medialen Heilerausbildung lernen?

Die Mediale Heilerausbildung bedeutet in sich selbst heil zu werden, um zum Heiler zu werden. Wir tragen alle viele alte Muster in uns, teilweise sind es Muster von Generationen.

Wir werden viele Techniken kennen lernen, um unsere Tiefe zu erfahren und um uns mit uns selbst tief zu verbinden.

Die Mediale Heilerausbildung wird uns mit der Kraft verbinden, die hinter den alten Mustern, hinter Schock, hinter Verletzungen, Schmerzen ....... ist.

Es ist so wichtig, dass wir wieder lernen achtsam zu werden gegenüber uns selbst und zu anderen Menschen. In der geistigen Ebene gibt es keine Hierachie, sondern jeder dient jedem. Das ist Achtsamkeit. Das führt in die Freiheit, nicht in die Abhängigkeit. Manifestiert eure Achtsamkeit in euch, dann lösen sich alle Abhängigkeiten auf. Das ist wichtig, um euch wieder zu erfahren als Liebe.

Es ist wichtig, dass ihr euch den Raum gebt, den ihr braucht um euch zu entwickeln. Als Kind sind wir in viele Dinge hineingepresst worden durch Kindergarten, Schule, Taufe und andere Dinge, die für uns entschieden worden sind. In unserer Kindheit entstehen die meisten Blockaden.

Wir sind als freie Wesen auf die Erde gekommen, in bedingungsloser Liebe und Vertrauen. Diese Ausbildung ist auch eine Ausbildung für unsere Kinder, denn dieses Wissen gab es schon mal, doch es ist zurückgegangen.

Achtsamkeit bedeutet auch Liebe zu sich selbst anzunehmen. Die geistige Welt liebt uns immer und für die geistige Welt gibt es keine Fehler - nur für uns Menschen gibt es Fehler und Schuld.

In der Heilerausbildung könnt ihr euch ganz tief selbst begegnen in Offenheit und Liebe wie zu einem Neugeborenen. In uns ist das Neugeborene und wir dürfen erstrahlen.

Die Ausbildung zum Medialen Heiler/in erfolgt über 2 Jahre. Dabei gilt die Anmeldung nur für das erste Jahr. Dann kann jeder neu entscheiden, ob er das zweite Jahr weitermachen möchte.

Die Ausbildung kostet 2160,-- €. Da die Anmeldung jeweils für ein Jahr gilt sind pro Jahr 1080,-- € zu zahlen. Nach Absprache ist auch Ratenzahlung möglich. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier ein grober Themenüberblick im 1. Jahr der Medialen Heilerausbildung:

  • Alpha-Zustand
  • Aura wahrnehmen
  • Ausleitungstechnik
  • Body, Heart and Soul - Technik
  • Channeln
  • Craniosakraltherapie
  • Einschwingen von Substanzen und Energien
  • Energetische Operationen
  • Engel und Geistführer
  • Entstörung
  • Fuss- und Hand-Chakra-Diagnostik
  • Geburt
  • Gelenkentspannung
  • Generationszonen
  • Gesund-Beten
  • Heilende Mantren
  • Kontaktaufnahme mit Organen
  • Liquorpuls
  • Lösung von Besetzungen
  • Narben
  • Seelenanteile
  • Seelennarben
  • Strahlentechnik über unsere Finger
  • Wirbelsäule und Knochen energetisch wahrnehmen

Und für das 2. Jahr:

  • Akasha-Chronik
  • Aurareinigung
  • Ausrichtung von WS, Becken und Gelenken
  • Deblockierung der Handgelenke
  • Einweihung in Bovi-Einheiten
  • Keimblätter
  • Medulla oblangata
  • Meridianreinigung
  • Palmblattbibliothek
  • Symbole als Magneten
  • Symbole zu Stärkung des Körpers
  • Technik von Sananda
  • Violetter Heilstrahl von St. Germain

Dies ist nur eine grobe Übersicht. Es kann sein das sich Techniken in das andere Jahr verschieben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright bei Sandra Svabadu Steinke - Ginsterheide 1 - 28844 Weyhe - 04203 / 43 63 439

 

Der nächste Gruppenstart steht noch nicht fest.

Ausbildung am Wochentag auch einzeln möglich.

Für nähere Infos stehe ich euch gerne zur Verfügung.

Ich freue mich auf euch.